NEW YORK
LONDON
MÜNCHEN


verbindet Unternehmen
mit ihren Märkten

Unternehmensgeschichte erlebbar gemacht

Fundus an Archivmaterial bei Alfred Ziegler GmbH lässt drei Generationen lebendig werden

Giengen, Aalen und Hermaringen, 16. Mai 2014Nur acht Wochen Zeit hatten die D.I.E. Firmenhistoriker aus Aalen, der Messebaupartner „von Hagen GmbH“ aus Detmold sowie die Kommunikationsagentur com-a-tec GmbH mit Ihrer Veranstaltungsmarke Circle of Dreams aus dem Archiv und Kellerfundus bei Ziegler in Giengen eine bemerkenswerte historische Ausstellung auf die Beine zu stellen.

Foto eines Feuerwehrschlauchs: Mit acht Mitarbeitern, fünf Flachwebstühlen und dem ersten Meter Feuerwehrschlauch  begann im Jahr 1891 die Geschichte der Firma Ziegler.Der Fundus zeigte sich als herausragend und umfassend, doch nur ein Bruchteil konnte ob der wenigen Zeit, den Ressourcen und der zur Verfügung stehenden 600 m2 herausgepickt werden. Während D.I.E. Firmenhistoriker die Geschichte von Bildern, Dokumenten und alten Maschinen nachrecherchierten, verwandelte Circle of Dreams den Raum anhand eines durchdachten Raum-Konzeptes und einer multimedialen Umsetzung in ein geschichtsträchtiges Panoptikum, das den Besucher die Vergangenheit des Traditionsunternehmens erleben lies. Die chinesische Delegation, die bei einer firmeninternen Veranstaltung anlässlich der Übernahme von Ziegler seitens des chinesischen Konzerns CIMC nach Giengen kam und der neue Geschäftsführer von Ziegler - und selber Historiker - Dr. Li zeigten sich beeindruckt von der Ausstellung und vor allem, was in der Kürze der Zeit professionell auf die Beine gestellt werden konnte.